Wer wir sind

Geli GmbH

Wir bieten, was Gärtner brauchen. Wir sind ein kunststoffverarbeitender Familienbetrieb mit Sitz in Alzenau-Michelbach und Logistikzentrum im hessischen Freigericht-Bernbach mit mehr als 100 Mitarbeitern. Unser Firmensitz liegt verkehrsgünstig zentral und wird energieeffizient dezentral betrieben. Darauf legen wir großen Wert und wir sind bereit, dafür viel zu investieren.

Wir bieten eine qualitativ hochwertige Palette an Artikeln für den Garten- und Hausbereich an, die mit den modernsten Spritzgieß- und Blasverfahren hergestellt werden, die aktuell auf dem Markt sind. Wir produzieren immer auf Vorrat, damit wir jederzeit alle Kundenwünsche erfüllen können. Schlanke Strukturen, optimierte Prozesse und flache Hierarchien sind uns wichtig.

Unsere Mitarbeiter dürfen jederzeit sagen, was sie denken. Denn wir wollen uns täglich und in allen Unternehmensbereichen weiterentwickeln, um Marktführer zu bleiben.

über 110
über 110

Mitarbeiter beschäftigen wir in unserem Unternehmen

108 Mio.

verkaufte Gießkannen insgesamt

5,5 cm

ist unser kleinster Blumentopf im Sortiment hoch

1,2 Meter

Durchmesser misst unser größter Blumentopf

Logistikzentrum Bernbach

Verwaltungsgebäude am Standort Michelbach

Was wir machen

Ihre Ansprechpartner

Thomas Lippert

Geschäftsführung

Günter Lippert

Geschäftsführung

Nadine Lippert

Marketing

Thomas Lang

Personalabteilung, Finanzbuchhaltung

Thomas Glaab

Finanzbuchhaltung, Personalabteilung

Claudia Schäftner

Finanzbuchhaltung

Thomas Lang

Personalabteilung, Finanzbuchhaltung

Thomas Glaab

Finanzbuchhaltung, Personalabteilung

Rainer Amberg

Vertrieb, Einkauf (Handelsware)

Bettina Weisheit

Einkauf

Ellen Zenglein

Zentrale

Michael Funk

EDV

Christoph Ullrich

EDV, Energiemanagement

Rainer Amberg

Vertrieb, Einkauf (Handelsware)

Oliver Wütscher

Vertrieb

Bengt Trageser

Vertrieb

Kristin Rieder

Auftragsbearbeitung

Vanessa Wieland

Auftragsbearbeitung

Theresa Staab

Reklamation

Sebastian Franz

Speditionsabwicklung

Niels Fukatsch

Speditionsabwicklung

Holger Neubauer

Produktionsleitung

Pascal Lippert

Produktionsplanung

Matthias Kraus

Leitung Blaserei

William Uhlmann

Leitung Spritzerei

Andreas Lippert

Druckerei

Oliver Grimm

Lagerleitung Michelbach

Helmut Glaser

Lagerleitung Bernbach

Alexander Kappes

Lagerleitung Bernbach

Markus Parr

Leitung Werkzeugbau

Markus Amberg

Leitung Werkzeugbau

Ralf Naumann

Elektriker

Steffen Pörtner

Elektriker

Andreas Hahn

Elektriker

Christoph Ullrich

EDV, Energiemanagement

Für was wir stehen

Goods for green

Wir lieben die Natur – und wir lieben das, was wir tun. Seit fast 70 Jahren produzieren wir hochwertige Produkte für den Garten- und Hausbereich, damit Ihre und unsere Kunden die Natur in ihren Gärten oder auf ihren Balkonen genießen können.

Wir fertigen nicht in Fernost, auch wenn das möglicherweise kostengünstiger wäre. Wir produzieren in Deutschland. Denn wir haben Prinzipien und hohe Ansprüche an uns selbst.

Geli – ein Familienunternehmen

Seit 68 Jahren besteht Geli am Standort Alzenau-Michelbach. Wir sind ein Familienbetrieb in zweiter Generation, mit allen Werten, für die eine Familie steht: Verantwortung, Sicherheit, Gemeinschaft, Kommunikation und Achtsamkeit.

Geli – made in Germany

Wir produzieren ausschließlich in Deutschland, und das aus Tradition. Träume von Auslandsverlagerungen haben wir nicht. Wir sind stolz darauf, dass jede Gießkanne, jeder Blumentopf hierzulande produziert wird.

Geli – für unsere Umwelt

Wir agieren ökonomisch und ökologisch effizient, ressourcenschonend, wertschätzend und verantwortungsvoll. Wir zeigen Umweltbewusstsein mit einem Bündel an Maßnahmen, die unser hauseigenes Energieteam eng begleitet.

Historie

Geli – die Geschichte einer Gießkanne

Vor fast 70 Jahren als blechverarbeitender Betrieb gegründet, hat sich die Geli GmbH zum Spitzenproduzenten für Gartenartikel entwickelt.
Auf den erfolgreichen Verkauf von Blechgießkannen folgte der Durchbruch und die Gebrüder Lippert schafften es im Jahr 1961 als erstes deutsches Unternehmen, eine Kunststoffgießkanne aus einem Guss zu fertigen. Ein Klassiker – der heute in jedem zweiten deutschen Garten zu finden ist. Es folgten weitere Patente und der Kunststoff begann das Blech in der Produktion abzulösen. Die Geli Thermo-Plastic Gebr. Lippert GmbH war geboren. 2001 ging die Firma in die nächste Generation über.
Unter den Geschäftsführern Thomas Lippert und Günter Lippert bekam Geli eine Frischzellenkur und firmierte zur Geli GmbH um. Heute produziert Geli fast vier Millionen Kunststoffgießkannen im Jahr und führt insgesamt über 4.000 Produkte im Sortiment.
1935

1935

Das Fabrikantenehepaar Maria und Kurt Lippert betreibt im sächsischen Grünheim einen Blechverarbeitungsbetrieb, in dem bis zu 300 Mitarbeiter beschäftigt sind.
Betrieb und Wohnhaus der Lipperts werden nach dem Zweiten Weltkrieg von den russischen Alliierten enteignet.

1949

1949

In einer Garage in Alzenau-Kälberau startet die Erfolgsgeschichte von Geli. Die Söhne Ehrenfried und Joachim Lippert beginnen dort mit einem Startkapital von gerade einmal 600 Mark mit der Fertigung von Blechartikeln, vor allem Gießkannen. Sie nennen sich Geli Gebrüder Lippert GmbH.

1950

1950

Ehrenfried und Joachim Lippert mieten eine ehemalige Zigarrenfabrik in Alzenau-Michelbach, in der sie Blechgießkannen, Bettwärmflaschen, Kohlenschütten und Brikettträger produzieren.

1953

1953

Die erste eigene Produktionshalle am heutigen Standort Alzenau-Michelbach entsteht.

1961

1961

Geli bringt als erste deutsche Firma eine Kunststoffgießkanne auf den Markt, die aus einem Stück geblasen ist. Sie wird dauerhaft zum wichtigsten Produkt. Darüber hinaus werden Patente für zahlreiche weitere Artikel angemeldet.
1971 fertigte Geli bereits 1 Million Kunststoff-Gießkannen und bot dadurch ca. 100 Arbeitnehmern einen sicheren Arbeitsplatz.

1971

1971

Da Gartenartikel ein Saisonprodukt sind, wurden ab 1971 mit Heizkörperverdunstern, Heizölkannen und Wasserkanistern weitere Artikel hergestellt, um die absatzschwachen Monate zu überbrücken.
Der erfinderischen Tätigkeit der beiden Brüder entsprangen noch zusätzliche Ideen zur Produktion von weiteren Kunststoffartikeln, wie zum Beispiel Regale, Rodelbobs oder Sonnenschirmständer. Diese wurden jedoch im Laufe der Zeit immer wieder aus der Produktpalette herausgenommen, denn der Absatz der Gartenartikel wurde von Jahr zu Jahr gesteigert.

2001

2001

Geli errichtet in Freigericht-Bernbach ein Logistik- und Verkaufszentrum. Zwei Jahre später wird zum ersten Mal ausgeliefert.

1935
1949
1950
1953
1961
1971
2001

Karriere

Wir suchen Verstärkung

Wir sind ein Familienbetrieb mit 110 Mitarbeitern und suchen fähige Köpfe. Wir bieten flache Hierarchien, motivierte Kollegen und regelmäßige Weiterbildungen. Unsere Mitarbeiter sind unsere Experten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Mitarbeiter/innen für die Kunststoffverarbeitung

Für die Fachrichtung Spritzgießen im Dreischichtbetrieb
Zu Ihren Aufgaben zählt die Bedienung und Überwachung von Kunststoff-Spritzgießmaschinen, als auch die unterstützende Arbeit des Schichtführers.

Sie sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Eine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststofftechnik
  • früher Kunststoffformgeber –, bzw. ähnliche Vorkenntnisse mit Erfahrung im Kunststoffbereich sind jeweils erwünscht.

 

Gestalten Sie gemeinsam mit uns die Zukunft unseres Familienunternehmens. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (möglichst per Email an personal@geli.de).